Noch Fragen?

Hier findest du alle Antworten auf die meistgestellten Fragen. Falls du nicht fündig wirst, kontaktiere uns über hello@animaltree.de oder frage einen unserer Mitarbeiter direkt über die Chat Funktion.

Deine Fragen nach Themen

Allgemein

Wenn du über einen unserer Partner kremieren lässt, musst du dich um nichts mehr kümmern. Nachdem du bei uns bestellt hast, setzen wir alle nötigen Schritte in Bewegung. Das Krematorium in deiner Nähe wird dich umgehend kontaktieren, um einen Abholtermin zu vereinbaren. In ein paar Tagen wirst du ein Paket von uns erhalten. In der Sendung ist natürlich auch eine detaillierte Anleitung enthalten, die dir beim Pflanzen deines Baumes hilft.

Das ist in den Städten und Regionen unterschiedlich geregelt. Es ist erforderlich sich nach den Regelungen des örtlichen Seuchenschutzes zu richten. Eine Kremierung sollte schnellstmöglich erfolgen.
Wenn du Asche eines Tieres bei dir zu Hause aufbewahrst, ist es durchaus möglich, auch nach Jahren noch einen Erinnerungsbaum zu pflanzen.

Nur bei Hunden musst du den Tod des Tieres melden. Stirbt dein Tier beim Tierarzt, bekommst du dort die Bescheinigung, die du ggf. für die Versicherung und für das Finanzamt benötigst. Dies betrifft in der Regel nur Hunde. Sollte dein Hund eines natürlichen Todes sterben, musst du der jeweiligen Stadtverwaltung glaubhaft versichern, dass dein Hund tot ist.

Wir können nur auf Untersuchungen von menschlicher Asche zurückgreifen. Deren Aussage ist, dass die Beisetzung unbedenklich ist, da die Gefahrstoffe durch die hohen Temperaturen vernichtet werden. Trotzdem sollte man nicht vergessen, dass die Asche ein “Staub” ist und natürlich nicht in die Atemwege gelangen sollte.

Es ist auch möglich den Baum mit der Urne in ein entsprechend großes Pflanzgefäß zu pflanzen. So schaffst du einen schönen Platz des Erinnerns auf dem Balkon oder der Terrasse . Der Pflanzkübel sollte mindestens 45 cm hoch und und 50 cm breit sein. Dabei kannst du dich frei zwischen einem Terracotta- oder Keramiktopf, jeweils mit Ablaufloch, entscheiden.  Bei der Wahl des Materials bist du frei. Du musst aber darauf achten, dass ein Untersetzer dabei ist. Ist das Gefäß ohne ein Ablaufloch, so nutze auf jeden Fall einen Pflanzeinsatz mit Löchern oder bohre nachträglich Löcher in den Kübel. Bitte Untersetzer nicht vergessen. 

Gartenboden

Dafür stellen wir dir einen einfachen Trick vor mit dem du in kurzer Zeit weißt, welchen Gartenboden du hast, klicke hier

Alles zu deinem Baum

Unsere Bäume sind bereits ein Jahr alt und ca. 30 -50 cm hoch. Unsere Halbstämme sind exklusiv veredelt, sodass sie kleiner bleiben. Die Abkürzung 1 j. Vg x/1/0 P heißt für den Gärtner einjährige Veredelung im Topf.

Bei Animal Tree brauchst du dir darum keine Sorgen zu machen, denn wir arbeiten mit Jungpflanzen, die bereits ihren ersten Winter überstanden haben und entsprechend robust sind. Dadurch ist sichergestellt, dass aus deinem geliebten Tier ein wundervoller Baum wächst.

Falls dein Baum nicht wachsen sollte, kannst du jederzeit unserem Team schreiben oder unseren Kundensupport anrufen.

E-Mail: hello@animaltree.de
Telefon: +491709106593

Die Asche deines Tieres liefert wichtige Spurenelemente, um in Kombination mit unserer Animal Tree Pflanzenerde das Wachstum des Baumes bestmöglich zu unterstützen.

Wenn dein Animal Tree eingepflanzt ist, ist es zunächst vor allem wichtig, ihn sehr gut zu wässern. So bekommt dein Bäumchen schnell den sogenannten Bodenschluss mit deinem Gartenboden. Jetzt gießt du ihn für eine längere Zeit regelmäßig, jeden zweiten oder dritten Tag. Sollte es Hochsommer sein, bitte jeden Tag kräftig gießen.

Bis in den Herbst kannst du unsere Bäume pflanzen. Bitte schütze den kleinen Baum im ersten Winter mit Vlies oder mit Tannenzweigen vor der Kälte.

Sollte dein Tier zu einer Zeit sterben, in der das Pflanzen von Bäumen schwierig ist, mache dir bitte keine Sorgen.
Mit unserem Indoor Set kannst du sowohl die Asche deines Tieres als auch dein Bäumchen in den ersten Wochen geschützt im Haus aufbewahren. So hast du auch genügend Zeit, dich von deinem Tier zu verabschieden.

Du hast den Winter über deinen Animal Tree mit der Indoor Urne bei dir im Haus aufbewahrt? Sobald der Frühling beginnt und du deinen Garten wieder erblühen siehst, kannst du auch deinen Animal Tree auspflanzen. Bitte achte darauf, dass es keine Nachtfröste mehr gibt. Du solltest darauf achten, dass du deinen Animal Tree drei bis vier Tage an einem geschützten Platz im Garten oder auf die Terrasse stellst, damit er abhärtet.

Sobald der Herbst kühl wird und der Winter vor der Tür steht, solltest du deinen Animal Tree “winterfest machen”, ihn für den ersten Winter in deinem Garten vorbereiten. Du kannst ein Vlies um den kleine Baum binden und Tannenzweige auf der Erde verteilen, um die Erde und die Wurzeln vor dem Frost zu schützen.
Lieferung

Da unsere Animal Trees von professionellen Gärtnereien kommen, liefern wir in 2 Schritten. Von der Gärtnerei erhältst du deinen Baum, von uns bekommst du in einem zweiten Paket alles Andere geliefert. Die Kremierung führst du am besten über eines unserer 25 Partnerkrematorien durch.

Wir bemühen uns die Pakete zeitlich so eng wie möglich bei dir eintreffen zu lassen. Sollte dein Baum zuerst da sein, dann kümmere dich zuerst um den Baum. Bitte stelle diesen an einen geschützten Platz in deinen Garten und gieße ihn kräftig. Sobald das Paket vom Krematorium kommt, kannst du mit dem Pflanzen beginnen. Kommt das Paket mit der Asche zuerst, bitten wir dich um etwas Geduld., dein Baum und dein Urnen-Set sind unterwegs. Für alle Pakete senden wir dir die Trackingnummern an deine Email-Adresse, die du bei der Bestellung hinterlässt.

Unser Ziel ist es, dass deine Pakete dich pünktlich und vollständig erreichen. Sollte dennoch etwas fehlen, schreibe uns eine Email oder rufe uns einfach an.

E-Mail: hello@animaltree.de
Telefon: +49 2403 7825575

Animal Tree Urne
Unsere Urne ist 100% biologisch abbaubar und hinterlässt keinerlei schädliche Rückstände. Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen. Sogar unsere Farben sind biologisch abbaubar.

Unsere Urne wird aus einem biologisch abbaubaren Material gegossen. Dieses spezielle Material wird aus der Stärke von Kartoffeln gewonnen, die ausschließlich für diese Nutzung angebaut werden. Diese Kartoffel weist einen größeren Stärkegehalt auf als die Speisekartoffel. Die Urne zersetzt sich nur, wenn sie in der Erde vergraben wird. Solange du die Urne im Haus behältst, schließt sie die Asche deines Tieres sicher ein, ohne sich zu verändern.


Bitte vor Feuchtigkeit schützen

Kremierung

Einige Krematorien bieten diese Möglichkeit tatsächlich an. Bitte schreibe uns diesen besonderen Wunsch beim Bestellvorgang dazu und wir vermitteln dir ein Krematorium mit dieser Möglichkeit. So kannst du mit dem Krematorium alles Weitere besprechen.

Je nachdem welche Adresse du angibst und wo dein Tier gestorben ist, wird der Kremierer dein Tier abholen.
Je nach Budget ist es möglich, dein Tier einzeln einäschern zu lassen, oder es gemeinsam mit anderen Tieren in einer Sammeleinäscherung zu verabschieden. Möchtest du dein Tier in deinem Garten beisetzen, ist nur die Einzelkremierung möglich. Nur so kommt die Asche deines Tieres sicher zu dir zurück.

Tierkörperverwertung bezeichnet die Verarbeitung und Tierkörperbeseitigung. Wobei Heimtiere zu der Kategorie 1 gehören. Diese Tiere müssen vollständig als Abfall entsorgt und verbrannt werden. Auf Grund der Seuchengefahr, gelten strenge gesetzliche Regelungen.

Das wollen wir vermeiden!

Animal Tree Erde

Unsere Erde besteht aus Rinde, Holzfaser, Kokosfaser und einem biologisch abbaubaren Wasserspeicher. Garantiert torffrei! Die mitgelieferte Erde ist mit allen Nährstoffen angereichert, die dein Bäumchen in der ersten Zeit benötigt.

Mein Paket ist da. Was jetzt?

Das ausgehobene Erdloch sollte einen Durchmesser von ca. 30 cm und eine Tiefe von 35 cm haben. In jedem unserer Sets ist eine Bedienungsanleitung beigelegt, in der wir dich Schritt für Schritt beim Pflanzen deines Baumes und bei der Pflege begleiten.